Fahrtechnik-Workshop Bunny Hop

Kirchzarten, Deutschland
5.00 von 5
ab/pro Person 99 €
  • 4/8 (pro Guide)
    min/max
  • 01.06.2020 | 27.06.2020
    04.10.2020
  • 1 Tag
    (9:30-15:30 Uhr)

Fahrtechniklevel 2: Advanced

Für Touren gilt: Bergauf geht es meist auf Forstwegen und Schotterstraßen. Bergab sind wir vorzugsweise auf Singletrails (S1-S2) unterwegs. Kurze Schiebe- oder Tragepassagen möglich.

Fürs Fahrtechniktraining gilt: Im Level Advanced wagen wir uns an knifflige Stellen auf dem Trail: Fahren im steilen Gelände, Spitzkehren, Hindernisse bergauf und bergab,... zu den Levels

Fahrtechniklevel 3: Enduro

Für Touren gilt: Die Abfahrten und teilweise auch die knackigen Anstiege sind technisch herausfordernd. Singletrails (S2 und mehr) mit Felsen, Wurzeln und verblockten/tw. ausgesetzten Passagen erfordern sehr gute Bike-Beherrschung.

Fürs Fahrtechniktraining gilt: Die erfahrenen Fahrtechnik-Guides bewältigen mit Dir sehr schwierige Singletrails mit Stufen und Absätzen, knifflige Haarnadelkurven und Anlieger. Wir feilen gemeinsam an Deiner Fahrtechnik und zeigen Dir viele nützliche Tricks & Tipps, um auch die schwierigsten Stellen erfolgreich, höher, schneller und weiter zu meistern. zu den Levels

Camper willkommen

Diese beitune Veranstaltungen sind auch ohne Übernachtung buchbar. Stellplätze für Campervans vor Ort verfügbar.

Mixed MTB-Kurse

Bei den „mixed“-Veranstaltungen sind Bikerinnen und Biker gemeinsam in derselben Gruppe unterwegs.

Lerne beim MTB-Fahrtechnik-Workshop den komplexen Bewegungsablauf des Bunny Hop. So ist Dir bald kein Hindernis mehr im Weg.

Fahrtechnik-Workshop Bunny Hop

Dank Bunny Hop bald locker über jedes Hindernis

Bike-Trial gilt als Hohe Schule des Radfahrens. Trialer hüpfen und springen scheinbar spielerisch über alle nur erdenklichen Hindernisse. Geschicklichkeit, Gleichgewicht und Bikebeherrschung sind gefragt. Auch „normale“ Mountainbiker können von gewissen Trialtechniken profitieren, um die eigene Fahrtechnik im Gelände positiv zu beeinflussen und sich zu verbessern. Der Bunny Hop hilft nicht nur über Stock und Stein, er ist auch Grundlage für Sprünge und Drops mit dem Mountainbike. Denn wer möchte schon bei querliegenden Hindernissen auf dem Trail absteigen müssen?

Um Hindernisse springend überwinden zu können, sind Geschicklichkeit, Gleichgewicht und vor allem Geduld gefragt. Voraussetzung für einen technisch sauberen Bunny Hop ist das Beherrschen der Fahrtechnik-Grundlagen. Somit beginnen wir am Vormittag damit, zunächst die einzelnen Teilbewegungen zu trainieren. Im Laufe des Kurses tastest Du Dich unter der Anleitung der MTB-Fahrtechnik-Guides dann Stück für Stück an die Gesamtbewegung Bunny Hop heran.

Bitte beachte, dass es sich beim Bunny Hop um einen technisch komplexen Bewegungsablauf handelt. Somit können wir Dir nicht garantieren, dass Du die Technik nach einem Trainingstag bereits perfekt umsetzen kannst. Vielmehr dient der Kurs dazu, Dich methodisch und didaktisch professionell an die Gesamtbewegung heranzuführen. Wir haben zahlreiche Tipps & Tricks für Dich parat, mit denen nach dem Kurs zu Hause weiter trainieren kannst. Mit Geduld und regelmäßiger Übung kommst Du Deinem Ziel somit näher – endlich den perfekten Bunny Hop lernen!

 

Voraussetzungen für die erfolgreiche Teilnahme am Kurs

  • Wer kann am Workshop teilnehmen? Der Workshop richtet sich an fortgeschrittene Mountainbiker (Fahrtechnik-Level Advanced). Im Idealfall hast Du bereits schon einmal an einem normalen MTB-Fahrtechniktraining teilgenommen. Ein gutes Balance- und Gleichgewichtsgefühl ist von Vorteil.
  • Mit welchem Bike kann ich am Kurs teilnehmen? Du kannst mit Deinem normalen, funktionsfähigen Mountainbike (Fully oder Hardtail) teilnehmen. Für die Teilnahme raten wir Dir aus Sicherheitsgründen und zur Erhöhung des Trainingseffekts ausdrücklich dazu, Flatpedals zu verwenden. Klickpedalen sind zum Erlernen des Bunny Hop nicht geeignet. Solltest Du keine Flatpedals zur Verfügung haben, kannst Du diese gerne über unseren Onlineshop ausleihen.

Die Teilnahme am Workshop ist übrigens auch mit einem E-MTB möglich 🙂



Unser Tipp:

Workshops kombinieren und sparen: Spitzkehren/Hinterrad versetzen-Workshop & Bunny Hop-Workshop zusammen buchen für nur € 169,-

Unsere Workshop-Wochenenden:

  • 25.04.2020 Spitzkehren/Hinterrad versetzen
    26.04.2020 Bunny Hop
  • 31.05.2020 Spitzkehren/Hinterrad versetzen
    01.06.2020 Bunny Hop
  • 27.06.2020 Spitzkehren/Hinterrad versetzen
    28.06.2020 Bunny Hop
  • 03.10.2020 Spitzkehren/Hinterrad versetzen
    04.10.2020 Bunny Hop


1 Bewertung für Fahrtechnik-Workshop Bunny Hop

  1. Hans

    Ich bin total begeistert!!! Hätte nicht gedacht, dass man eine so komplexe Fahrtechnik wie den Bunnyhop an einem Tag erlernen kann – zumal ich es schon seit Jahren autodidaktisch versucht habe… Auch wenn ich nicht sehr hoch gehüpft bin war doch der grundlegende Bewegungsablauf am Ende des Tages auf dem “Beweisvideo” eindeutig zu erkennen 🙂 Jetzt bin ich hoch motiviert weiter zu üben! Danke für die tolle und geduldige Schritt für Schritt Anleitung!


Bewertung schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leistungen
  • beitune Rundum-Sorglos-Paket
  • Fahrtechnik-Workshop Bunny Hop
  • Betreuung durch professionelle beitune MTB-Fahrtechnik-Guides
  • Kleine Gruppen mit max. 8 Teilnehmern/Guide
  • Bike- & Ausrüstungscheck
  • beitune Reisegutschein
  • Online-Fotoalbum bei Zustmg. aller TN
  • beitune Startergeschenk


Optionale Leistungen
  • Übernachtung zubuchbar
  • Mietartikel
    • Mietbikes: Fully € 35,-/Tag
    • ixs Leih-Protektoren: € 5,-/Tag
    • reverse Flatpedals: € 5,-/Tag



Ablauf des Fahrtechnik-Workshops*:

Wir treffen uns um 9:30 Uhr am angegebenen Treffpunkt.

  • 09:30 Uhr: Treffen am Startpunkt | Begrüßung | Bike- und Ausrüstungscheck
  • 10:00 Uhr: Workshop Fahrtechnik
  • 12:30 Uhr: Mittagspause | Einkehrmöglichkeit (Verzehr nicht im Reisepreis inbegriffen)
  • 13:30 Uhr: Workshop Fahrtechnik
  • 15:30 Uhr: Ende des Workshops und Rückkehr zum Startpunkt

*Änderungen vorbehalten