MTB-Fahrtechnik

5.00 von 5
ab/pro Person 169 €
  • 4/8
    min/max
  • Januar - Oktober
  • 2 Tage
    (9:30-15:30 Uhr)

Fahrtechniklevel 1: Basic

Für Touren gilt: Wir fahren überwiegend auf Wald- und Wiesenwegen sowie auf Schotterstraßen. Teilweise sind wir auch auf leichten Singletrails (S0) unterwegs. Fahrtechnische Grundlagen werden vorausgesetzt.

Fürs Fahrtechniktraining gilt: Du möchtest sicherer und mutiger werden. Wir trainieren Balance, kontrolliertes Bremsen und geschmeidiges Kurvenfahren und wagen und gemeinsam auf erste leichte Singletrails. zu den Levels

Fahrtechniklevel 2: Advanced

Für Touren gilt: Bergauf geht es meist auf Forstwegen und Schotterstraßen. Bergab sind wir vorzugsweise auf Singletrails (S1-S2) unterwegs. Kurze Schiebe- oder Tragepassagen möglich.

Fürs Fahrtechniktraining gilt: Im Level Advanced wagen wir uns an knifflige Stellen auf dem Trail: Fahren im steilen Gelände, Spitzkehren, Hindernisse bergauf und bergab,... zu den Levels

Fahrtechniklevel 3: Enduro

Für Touren gilt: Die Abfahrten und teilweise auch die knackigen Anstiege sind technisch herausfordernd. Singletrails (S2 und mehr) mit Felsen, Wurzeln und verblockten/tw. ausgesetzten Passagen erfordern sehr gute Bike-Beherrschung.

Fürs Fahrtechniktraining gilt: Die erfahrenen Fahrtechnik-Guides bewältigen mit Dir sehr schwierige Singletrails mit Stufen und Absätzen, knifflige Haarnadelkurven und Anlieger. Wir feilen gemeinsam an Deiner Fahrtechnik und zeigen Dir viele nützliche Tricks & Tipps, um auch die schwierigsten Stellen erfolgreich, höher, schneller und weiter zu meistern. zu den Levels

Camper willkommen

Diese beitune Veranstaltungen sind auch ohne Übernachtung buchbar. Stellplätze für Campervans vor Ort verfügbar.

Mixed MTB-Kurse

Bei den „mixed“-Veranstaltungen sind Bikerinnen und Biker gemeinsam in derselben Gruppe unterwegs.

Wechselmöglichkeit

Auf diesen Touren und Fahrtechnikveranstaltungen besteht täglich die Möglichkeit, zwischen den jeweiligen Leistungsniveaus zu wechseln.

Das MTB-Fahrtechniktraining in drei Level (Basic, Advanced, Enduro) ermöglicht maximalen Lernerfolg – mit Wechselmöglichkeit.

MTB-Fahrtechnik

Du möchtest Deine Fahrtechnik auf dem MTB verbessern?

Dann bist Du beim Mountainbike-Fahrtechniktraining von beitune genau richtig. Ein Wochenende lernst Du bei unseren ausgebildeten beitune Mountainbike-Trainern wichtige Fahrtechnikübungen, um mehr Sicherheit auf dem Mountainbike zu bekommen. Egal ob Anfänger, Fortgeschrittene oder Profis – unsere Guides haben für jedes Level hilfreiche Übungen, Tipps & Tricks in petto. So kannst Du Dich Stück für Stück verbessern.

 

MTB-Fahrtechnik: Was Dich bei unserem Training erwartet

Am ersten Tag werden wir vorwiegend auf einem Übungsplatz trainieren, sodass wir uns gemeinsam auf Körperhaltung, Balancegefühl und Blickrichtung konzentrieren können. Am zweiten Tag versuchen wir, das Erlernte direkt im Gelände anzuwenden.

  • Im Level Basic wagen wir uns an erste flowige Singletrails, einfache Schotterabfahrten und Kurven mit leichten Gefälle. Dieses Level eignet sich für alle Einsteiger und Anfänger, die bislang noch keinen Mountainbike-Kurs absolviert haben.
  • Als Teilnehmer im Level Advanced kannst Du Dich auf Spitzkehren und Singletrails mit Hindernissen sowie steileren Passagen bergab wie auch bergauf freuen. Der Kurs richtet sich somit an alle fortgeschrittenen Biker, die bereits auf Singletrails unterwegs sind und die eigene Fahrtechnik verbessern möchten.
  • Im Enduro-Level warten Themen wie Hinterrad versetzen, Anlieger, Droppen und das Befahren von schwierigen Spitzkehren, bergauf und bergab, auf Dich. Dies ist also der perfekte Kurs, wenn Du Dich Deiner Fahrtechnik nun endlich noch das i-Tüpfelchen aufsetzen möchtest.

Hier geht’s zur detaillierten Levelbeschreibung. Viele der Übungen kannst Du ganz einfach zu Hause weitertrainieren und Dich so auch nach dem Wochenenden kontinuierlich verbessern – für maximalen Lernerfolg.

Solltest Du kein eigenes Mountainbike haben, kannst Du für das Fahrtechniktraining auch gerne auf eines unsere Mietbikes zurückgreifen.

beitune MTB Fahrtechnik

Unsere Guides gehen ganz auf Dich und Deine Wünsche ein

Du hast auf Deiner Hausstrecke schwierige Abschnitte, die Du nun endlich meistern möchtest? Unsere Guides stellen sich gerne auf Deine Wünsche ein und berücksichtigen diese bei den Fahrtechnik-Übungen. So kannst Du Dich voll auf Dich und Deine Fahrtechnik konzentrieren und Deine Fähigkeiten verbessern. Die MTB-Trainer kennen sich an den einzelnen Standorten, an denen unsere Fahrtechniktrainings stattfinden (z.B. in Freiburg, Kirchzarten, Sasbachwalden, Bad Säckingen, Stuttgart oder Karlsruhe), sehr gut aus. Somit können sie die Fahrtechniktouren an das Können und die Wünsche der Gruppe anpassen.  Du kannst garantiert die Herausforderungen angehen, die Du bislang nicht bewältigen konntest. Auch bei Fragen zu Deinem Bike, dem Material oder der Streckenwahl stehen wir Dir jederzeit zur Verfügung und erklären Dir in Ruhe, auf was es ankommt.

Maximaler Trainingserfolg dank Wechselmöglichkeit

Unsere Fahrtechnikkurse werden in drei Schwierigkeitsgraden (Basic, Advanced und Enduro) angeboten. So besteht während des Fahrtechnik-Wochenendes mehrmals die Möglichkeit, das Level zu wechseln. Egal auf welchem Niveau Du trainieren möchtest, dank der Level-Wechselmöglichkeit kommst Du garantiert auf Deine Kosten. So wird das Fahrtechniktraining zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Die Kurse sind auch ideal für Paare und Gruppen, die in unterschiedlichen Fahrtechnik-Levels üben und doch zusammen ein Mountainbike-Wochenende verbringen möchten. An einigen Terminen findet zudem parallel das MTB-Frauen-Fahrtechniktraining statt – hier können Mädels in herzlich entspannter Atmosphäre an Ihrer Fahrtechnik feilen. Von Frauen für Frauen – für noch mehr Spaß auf dem Bike!

PS: Die Teilnahme mit einem E-MTB ist in allen Kursen möglich. Wenn Du zusätzlich zur Fahrtechnik auch E-MTB-spezifische Themen wie Akkumanagement, Break-Move-Control und Uphill-Flow angehen möchtest, haben wir den passenden Fahrtechnikkurs für E-MTB-Fahrer (Level Advanced) im Programm 😉



Hier findest Du Fragen und Antworten zu unseren beitune Veranstaltungen, die uns häufig gestellt werden:

Allgemeine Fragen:

Finden die Touren/Kurse bei jedem Wetter statt?

Ja, wir führen unsere Touren und Kurse bei jedem Wetter durch. Unsere Devise lautet: “Nässe erhöht den Trainingseffekt :)”. Bitte achte darauf, an das Wetter angepasste Kleidung zu tragen und je nach Witterung ausreichend Wechselkleidung einzupacken.

Bei Unwetterwarnungen (z.B. Hitzegewittern oder Sturm) passen wir die Rahmenbedingungen des Kurses/der Tour an das Wetter an. Meist ist es ausreichend, den Tour- bzw. Kursbeginn zeitlich etwas nach vorne oder hinten zu verschieben oder zwischendurch eine kurze Kaffeepause einzulegen. Die Verschiebung der Startzeit erfolgt immer in Absprache mit den Teilnehmern.

Sollte eine Kursdurchführung wider Erwarten aufgrund von Unwetter gefährdet sein, setzen wir uns mit den Teilnehmern rechtzeitig in Verbindung.

Kann ich ein MTB/E-MTB für den Kurs/die Tour ausleihen?

Je nach Verfügbarkeit kannst Du bei uns sowohl Mountainbikes als auch E-Mountainbikes ausleihen. Solltest Du Dir unsicher sein, welches Modell das passende für Deine gewählte beitune Veranstaltung ist, kannst Du uns gerne jederzeit im Büro kontaktieren. Wir helfen Dir gerne weiter.

Bitte beachte, dass alle unsere Mietbikes mit Flatpedals ausgestattet sind. Solltest Du auf Tour lieber mit Klickpedale fahren wollen, bitten wir Dich, Deine eigenen Pedale mitzubringen. Beim Fahrtechniktraining raten wir dringend von der Nutzung der Klickpedalen ab. Hier ist es aus Sicherheitsgründen und zur Erhöhung des Trainingseffekts sinnvoll, Flatpedals mit festem Schuhwerk zu fahren.

Ihr empfehlt dringend das Mitführen eines passenden Schaltauges. Wieso?

Auch wenn das Schaltauge eine äußerste unscheinbare Komponente am Bike ist, ist es dennoch unerlässlich, ein passendes Ersatz-Schaltauge mitzuführen. Das Schaltauge verbindet den Rahmen mit der Schaltung. Im Fall eines Sturzes (oder falls das Rad in der Mittagspause blöd umkippt), kann die Komponente in Mitleidenschaft gezogen werden. In diesem Fall ist ein Tausch notwendig. Da das Schaltauge je nach Hersteller und auch je nach Rahmenmodell variiert, ist die Wahrscheinlichkeit, dass wir ein passendes Schaltauge für Dein Bike dabeihaben, sehr unwahrscheinlich. Somit empfehlen wir Dir dringend, das passende Schaltauge für Dein Bike mitzuführen.

Ich bin mir nicht sicher, ob die gewählte beitune Veranstaltung die richtige für mich ist.

Solltest Du Dir nicht sicher sein, ob die Veranstaltung die richtige für Dich ist, empfehlen wir Dir, uns vor der Buchung telefonisch im Büro zu kontaktieren. Wir können Dir am Telefon notwendige Voraussetzungen beschreiben, die für eine erfolgreiche Teilnahme an unseren Touren/Kursen wichtig sind. Dabei berichten wir Dir von den  fahrtechnischen, aber auch konditionellen Ansprüche der jeweiligen Tour/des jeweiligen Kurses und erkundigen uns nach Deinen bisherigen Bike-Erfahrung. Und sollte sich wider Erwarten herausstellen, dass die von Dir gewählte Veranstaltung nicht zu Deinem Level passt, finden wir sicher gemeinsam eine für Dich passende Veranstaltung.

Bei Fragen stehen wir Dir gerne jederzeit telefonisch zur Verfügung: 07662 9490997

Übrigens: Kennst Du schon unsere Rubrik “Finde Dein Level”? Hier findest Du eine Beschreibung der fahrtechnischen und konditionellen Voraussetzungen und die allgemeine Einteilung unserer Touren nach Fahrtechnik/Kondition.

 

Fragen zum Fahrtechniktraining:

Ich möchte mit dem E-MTB teilnehmen – welchen Kurs empfehlt Ihr mir?

Generell kannst Du mit dem E-MTB an all unseren MTB-Fahrtechnikkursen teilnehmen. Wir haben bislang nur positive Erfahrungen mit gemischten Gruppen gemacht, da unsere Teilnehmer (ob “mit E” oder “ohne”) immer Rücksicht aufeinander nehmen.

Teilnahme im Level Basic: 

Wenn Du bislang noch keinen Fahrtechniktraining absolviert hast und Dich auf Singletrails unsicher fühlst, empfehlen wir Dir auch mit dem E-MTB die Teilnahme am MTB-Fahrtechniktraining oder Frauen-Fahrtechniktraining. Du wirst zwei Tage lang die wichtigsten Grundtechniken lernen und Dich nach dem Wochenende wesentlich sicherer im Gelände fühlen. Daher ist es in diesem Kurs zweitrangig, ob Du mit einem MTB oder E-MTB teilnimmst. Die Grundlagen, wie beispielsweise Position auf dem Bike, Bremstechnik, Kurventechnik, Balance & Gleichgewicht entsprechen auf beiden Bikes den gleichen Techniken.

 

Teilnahme im Level Advanced: 

Im Level Advanced hast Du die Wahl zwischen dem MTB-Fahrtechniktraining und dem speziellen E-MTB-Fahrtechniktraining. Wie auch im Level Basic werden die Grundlagen in beiden Kursen identisch behandelt und unterrichtet. Beim E-MTB-Fahrtechniktraining werden die Guides jedoch zusätzlich auf die Motorunterstützung des E-MTB eingehen und dies intensiv ins Training einbauen. Akkumanagement, Power-Boost und Break-Move-Control sind nur einige der Begriffe, die zwei Tage lang in unseren Fokus rücken. Bitte beachte: Im MTB-Fahrtechniktraining können wir diese Themen leider nicht intensiv behandeln. Sollte es Dir also wichtig sein, Deine Motorunterstützung in Zukunft auf dem Trail optimal zu verwenden, empfehlen wir Dir die Teilnahme am E-MTB-Fahrtechniktraining.

 

Teilnahme im Level Enduro: 

Vor der Teilnahme im Level Enduro empfehlen wir Dir immer eine Teilnahme im Level Advanced. Gerade mit dem E-MTB solltest Du die Motorunterstützung routiniert beherrschen, um fortgeschrittene Fahrtechniken (Droppen, Hinterrad versetzen, Bunny Hop, anspruchsvolle Trails bergauf und bergab) im Enduro-Level erfolgreich erlernen zu können. Diesen spezifischen Fokus auf die Motorunterstützung legen wir im Level Advanced. Anschließend steht einer Teilnahme im MTB-Fahrtechniktraining Level Enduro nichts im Wege. Mit einer sauberen Ausführung und Beherrschung elektrifizierten Spielgefährten lassen sich alle Techniken auch wunderbar mit dem E-MTB umsetzen.

Worin unterscheiden sich die Fahrtechnik-Standorte?

Dank der verschiedenen Fahrtechnik-Standorte können wir das beitune Fahrtechniktraining an unterschiedlichen Orten in Baden-Württemberg anbieten. Dies ermöglicht vielen Teilnehmern eine kürzere Anreise oder auch ein Training in der Heimatstadt. Unsere Guides vor Ort sind echte Locals und kennen die perfekten Schlüsselstellen, um mit Dir an Deiner Fahrtechnik zu feilen. Somit finden sich an allen Standorten perfekte Trainingsbedingungen für jedes Level.

In welchem Level empfehlt Ihr die Nutzung von Protektoren?

Unser Motto: “Lieber haben als brauchen”…

Wir empfehlen Dir in allen Level die Nutzung von Protektoren. Gerade beim intensiven Training der Grundlagen kann es schnell mal passieren, dass Du die Flatpedals ans Schienbein bekommst oder beim Balancieren versehentlich umfällst. Somit ist es nicht relevant, ob Du im Level Basic, Advanced oder Enduro teilnimmst, um Protektoren zu tragen…

Falls Du keine eigenen Protektoren besitzt, kannst Du diese gerne bei uns ausleihen (€ 5,-/Paar & Tag). Solltest Du die Protektoren anschließend gerne behalten wollen, rechnen wir Dir die Mietgebühr an den Kaufpreis an (ab € 49,-/Paar). Hier kannst Du Dir die gewünschten Protektoren für das Training reservieren. 

Flatpedals oder lieber Klickpedale?

Wir empfehlen allen Teilnehmern aus Sicherheitsgründen und zur Erhöhung des Trainingseffekts die Teilnahme mit Flatpedals, unabhängig vom gebuchten Level! Von einer Teilnahme mit Klickpedalen raten wir ausdrücklich ab.

Du wirst im Training schnell merken, dass Klickpedale bei unsere Übungen hinderlich sind und Dir keinen Vorteil bringen. Statt Dich direkt auf die Übungen konzentrieren zu können, musst Du bei Klickpedalen immer darauf achten, ob Du eingeklickt bist oder nicht. Das bringt Dich schnell aus dem Konzept und stört die Konzentration. Zudem besteht die Gefahr, dass bei den Übungen (z.B. BunnyHop) durch das Ziehen an den Klicks “geschummelt” , bzw. Übungen nicht fahrtechnisch korrekt ausgeführt werden. Gute Flatpedals/Plattformpedale geben Dir dagegen ein sicheres Gefühl und auch den notwendigen Halt beim Trainieren.

Nutze für den Kurs daher lieber Flatpedale/Bärentatzen mit passendem Schuhwerk (feste Sohle). Solltest Du keine eigenen Flatpedals besitzen, hast Du die Möglichkeit, diese für den Kurs bei uns auszuleihen (€ 5,-/Paar & Tag). Hier geht’s zur Onlinebuchung. 

Fahrtechnikwochenende oder Tageskurs?

Bei unseren Fahrtechniktrainings sind wir zwei Tage lang (Samstag und Sonntag) gemeinsam unterwegs, dennoch kannst Du die Trainings i.d.R. auch als Tageskurs buchen. Da die beiden Fahrtechniktage aufeinander aufbauen, ist eine Teilnahme als Tageskurs immer nur am Samstag möglich. An diesem Tag beschäftigen wir uns in allen drei Level (Basic, Advanced, Enduro) zunächst mit den Grundlagen und setzen die Bewegungsabläufe Stück für Stück zusammen. Am Sonntag wenden wir das Erlernte dann im Gelände an. Somit ist von einem Einstieg in das Training am zweiten Tag abzuraten.

Generell empfehlen wir Dir für Deinen persönlichen Trainingserfolg immer die Teilnahme an beiden Tagen, um das Erlernte am zweiten Tag zu festigen und unter professioneller Anleitung im Gelände anwenden zu können. 

Folgende Fahrtechniktrainings kannst Du auch als Tageskurs buchen:

Folgende Kurse bieten wir bereits als Tagesworkshops an:

Wie funktioniert der Level-Wechsel?

Das Besondere an den beitune Fahrtechnikkursen ist die Möglichkeit, jeweils morgens und zur Mittagspause das Trainingslevel zu wechseln. Solltest Du Dich also über- oder unterfordert fühlen, dann sprich vor Ort mit unseren Guides und pass das Trainingslevel Deinen Bedürfnissen an. Das Fahrtechniktraining am Vormittag und die Fahrtechniktour am Nachmittag finden für alle angebotenen Level gleichzeitig statt, sodass Du bei Bedarf nach der Mittagspause oder am Sonntagmorgen problemlos die Leistungsgruppe wechseln kannst.

Bitte beachte, dass die Levelwechsel-Möglichkeit nur bei ausreichender Teilnehmerzahl und somit parallel stattfindenden Kursen möglich ist.

 

Fragen zum Buchungsablauf:

Wie läuft der Buchungsprozess ab?

Der Buchungsprozess erfolgt bei beitune in 3 Schritten. Je nach Buchungsschritt erhälts Du von uns eine automatisch generierte E-Mail zu Deiner persönlichen Buchung. Bitte prüfe nach Deiner Buchung auch Deinen Spam-Ordner. Leider werden die beitune Mails von einigen Servern als Spam behandelt und erscheinen somit nicht automatisch in Deinem Posteingang.

Eingang Deiner Buchung

Nachdem Du Dich über unser System eingebucht hast, erhältst Du eine Eingangsbestätigung der Buchung. Im beitune Office haben wir von unserem Buchungssystem die Information erhalten, dass Du eine Veranstaltung bei uns gebucht hast. Bevor wir die Buchung bestätigen, prüfen wir diese und checken auch jeweils nochmal die Verfügbarkeit der gewählten Veranstaltung, um Doppelbelegungen zu vermeiden. Sollten wir noch Fragen haben, schreiben wir Dir gerne eine E-Mail oder kontaktieren Dich telefonisch. Bitte beachte, dass es gerade in der Hochsaison (zwischen März und Oktober) zu einzelnen Verzögerungen der Buchungsbearbeitung kommen kann. Da wir die Buchungen jedoch chronologisch bearbeiten, kannst Du beruhigt auf unsere Rückmeldung warten.

Folgende Informationen findest Du in dieser E-Mail:

  • Übersicht Deiner Buchungsdaten
  • beitune AGB’s im Anhang
  • Sicherungsschein (bei Mehrtagestouren)
  • Pauschalreiseformblatt (bei Mehrtagestouren)
  • Hinweis auf Reiserücktrittsversicherung inkl. Empfehlung

 

Buchungsbestätigung

Sobald Deine Buchung von uns geprüft wurde und keine weiteren Fragen bestehen, erhältst Du eine Buchungsbestätigung per E-Mail. Darin findest Du folgende Informationen:

  • Rechnung (im Anhang)
  • Übersicht Deiner Buchungsdaten
  • Eine Packliste (angepasst an die beitune Veranstaltung)
  • Trainingsplan und medizinischer Fragebogen bei Mehrtagestouren
  • Informationen zum Treffpunkt
  • Ablauf Deiner beitune Veranstaltung
  • Zahlungsziele der Kurs-/Tourgebühr
  • Übernachtungsempfehlungen für Vorabübernachtungen (Mehrtagestouren) oder Übernachtungen am Wochenden (z.B. Fahrtechnik)
  • Hinweis auf Reiserücktrittsversicherung inkl. Empfehlung

 

Fertigstellung Deiner Buchung: 

Nachdem im beitune Büro die Bezahlung des Kurses/der Tour erfolgt ist, setzen wir Deine Buchung “fertiggestellt”. Sie ist für uns in diesem Moment komplett abgewickelt.

Erhalte ich vor Veranstaltungbeginn von beitune weitere Informationen zur Veranstaltung?

Je nach Veranstaltungsart erhältst Du von uns im Vorfeld nochmals detaillierte Informationen zur beitune Veranstaltung:

  • beitune Fahrtechniktraining: spätestens am Mittwoch vor Veranstaltungsbeginn
  • beitune MTB-Trailcamps & Wochenendtouren: spätestens am Mittwoch vor Veranstaltungsbeginn
  • beitune Mehrtagestouren: ca. 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn

Alle notwendigen Informationen zu Deiner Veranstaltung findest Du bereits in Deiner Buchungsbestätigung. Mit der Infomail vor der Veranstaltung senden wir Dir diese Informationen als kleinen Reminder jedoch gerne nochmals zu. Zudem findest Du in der Mail weitere Informationen, wie die Telefonnummer der beitune Guides vor Ort.

Ich habe eine Zusatzübernachtung gebucht – wann erhalte ich die Info, wo ich untergebracht sein werde?

Falls Du über beitune eine Zusatzübernachtung vor oder nach der Tour gebucht hast, senden wir Dir ca. 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn eine Information, wo Du untergebracht sein wirst.



44 Bewertungen für MTB-Fahrtechnik

  1. Jolka (Verifizierter Besitzer)

    Tag 1:
    Sehr gute Balance zwischen Theorie und Praxis.
    Viel Zeit um die Basics am Vormittag zu üben und dann auch am Nachmittag im Gelände anzuwenden.
    Die Erklärungen, Demos und der Support bei der selbstständigen Durchführung war toll. Habe mich nicht überfordert gefüllt und habe viel Feedback bekommen.
    Viele sinnvolle neue Aspekte kennengelernt.
    Training im Gelände war gut angepasst, man wurde bestens mitgenommen und hatte zu keiner Zeit das Gefühl über seine Grenzen gehen zu müssen. Konnte diese Grenzen aber durch die ausgezeichnete Unterstützung der Trainer weiterstecken.
    Für Fragen blieb ausreichend Zeit.

    Tag 2:
    Es war super die Basics vom ersten Tag nochmal zu festigen und dann direkt auf die Trails zu gehen.
    Unsicherheit wurde einem immer wieder genommen und Übungen entsprechend auf das Rad ausgelegt (Hardtail).
    Nachmittags gab es die Möglichkeit in einer kleineren Gruppe zu üben, was großartig war und die Lernkurve enorm gehoben hat.

    Alles in allem zwei wunderbare und lehrreiche Tage mit zwei sehr geduldigen und freundlichen Trainern!!!

  2. Tom (Verifizierter Besitzer)

    Lob und Dank an Till und Bernhard! Art
    Sie haben das nicht nur didaktisch sondern auch vor allem zwischenmenschlich auf eine sehr sympathische Art und Weise gemacht.

    Kommen gerne wieder 🙂

  3. Bert (Verifizierter Besitzer)

    Fahrtechniktraining Stuttgart: Der Standort war sehr schön ausgewählt.
    Die Teilnehmer Anzahl mit 7 Schülern war passend.

  4. Michael (Verifizierter Besitzer)

    Die 2 Tage waren für mich beeindruckend. Die Gruppe war sehr klein und deshalb konnte man die Technik intensiver trainieren wie in einer größeren Gruppe. Joe, der ideale Guide, hatte sehr viele Tipps parat auf die man achten soll/muss. Das war mein erstes MTB-Techniktraining……frag mich jetzt schon weshalb ich das nicht schon viel früher gemacht habe.

    Jetzt muss ich “nur” noch die vermittelten Tipps u. Techniken anwenden bzw. umsetzten.

    Vielen Dank
    Wir sehen uns bestimmt wieder…..

  5. Berthold (Verifizierter Besitzer)

    Ich habe gar nicht gedacht das ich das ich das alles so fahren könnte . Die Einweisungen durch unseren Guide Frank waren einfach sehr sehr hilfreich und haben mir die Angst genommen .

  6. Matthias (Verifizierter Besitzer)

    Waren tolle 2 Tage und Bernd war ein sehr guter Trainer. Die Gruppe war sehr klein (4. Pers) und dadurch kann man schon von einem Intensivtraining sprechen. Für mich war es der erste MTB Kurs und deshalb speziell für mich schon sehr intensiv. Die Gruppe war wirklich toll und ich hatte viel Spaß auch wenn die anderen Teilnehmer technisch schon weiter als ich waren. Mein Fazit ist: Ich habe unheimlich viel gelernt, viele Tipps bekommen auf was man achten sollte/muss, habe schon direkt während des Kurses erkennbare Fortschritte gemacht und wir sind zusätzlich zum technischen Training auch tolle Trails gefahren. Uff, die Gegend um Baiersbronn ist wirklich super zum Biken mit perfekt angelegten Trails. Das war ganz bestimmt nicht mein letzter Kurs bei “beitune” !!! Vielen Dank und liebe Grüße Matthias

  7. Bernhardt (Verifizierter Besitzer)

    Trotz miserablem Wetter am erstan Tag hat Bernd es wunderbar verstanden uns viel zu vermitteln. Die Schritte von einfach zu schwerer waren hervorragend aufgebaut, durch die Bergaufmeter war ich trotz des Wetters auch gut warm. Auf Wünsche meinerseits ist Bernd vollständig eingegangen, die Wahl der Trails war für mich leistungsmässig optimal. Der Ort ist phantastisch, die kleine Gruppe hat viel dazu beigetragen, echte Fortschritte zu machen. Absolut empfehlenswert, ich komme wieder.

  8. Manuela (Verifizierter Besitzer)

    Beide Guides sind super auf jeden Einzelnen und der gesamten Gruppe eingegangen. Schwierige Passagen wurden prima erklärt, stellenweise wurde Hilfestellung gegeben oder nur die Anwesenheit war eine gute Unterstützung. Mir hat es viel Spass gemacht, bin schon voller Vorfreude das Gelernte am Wochenende umzusetzen und würde jederzeit wieder bei Hilke oder Marc einen Kurs durchführen.

  9. Stefan (Verifizierter Besitzer)

    2 perfekte Tage und jetzt weiß ich auch, dass meine Regenklamotten dicht sind🤪 Bernd hat die etwas ungleiche Leistungs-Gruppe perfekt harmonisiert, ist auf die unterschiedlichen Wünsche eingegangen und hat am Ende Tag eins nachgefragt, ob und was er am Tag zwei anders machen soll. Kein Teilnehmer hatte Änderungswünsche; volle Punktzahl für den Guide👏

  10. Uwe (Verifizierter Besitzer)

    Das MTB-Fahrtechniktraining im März war das in 2020 frühestmöglich buchbare und hat meine Erwartungen mehr als erfüllt. Till ist ein klasse Guide und die Gruppengröße war wirklich überschaubar. Am Anfang habe ich ein bisschen über die Trockenübungen gelächelt. Gerade die waren aber ausschlaggebend um im Gelände auch wirklich besser und sicherer zu werden. Ich danke euch herzlich für das schöne und erfolgreiche Wochenende. Beste Grüße, Uwe

  11. Marcel (Verifizierter Besitzer)

    Es war ein grandioses Wochenende! Eine super nette Gruppe und ein ausgezeichneter Guide.. Moritz hat mit einem super Gespür für die Gruppe und die Grenzen jedes einzelnen einen super Job gemacht. So schade, dass es schon vorbei ist…

  12. Ute und Marco (Verifizierter Besitzer)

    Ein großes Dankeschön nochmal für das tolle Wochenende bei euch in Freiburg.
    Moritz war ein super Guide und Trainer. Wir hatten viel Spaß und haben vor allem viel über uns und das richtige Bikesetup und die Technik auf schweren Passagen von ihm gelernt.
    Besser geht ein Training nicht! Immer genau richtig dosiert von der Schwierigkeit und von der Geländewahl….
    Wir kommen sehr gerne mal wieder.

  13. Christian (Verifizierter Besitzer)

    Auf das Niveau der einzelnen Fahrer wurde eingegangen und der Lehrinhalt entsprechend angepasst.
    Dies fand ich extrem wichtig, da es schwierig ist, sich im Vorfeld selbst einzuschätzen.

  14. Fabiola (Verifizierter Besitzer)

    Es war einfach genial. Vielen Dank, ich habe vieles gelernt und hat sehr viel Spass gemacht.

  15. Petra (Verifizierter Besitzer)

    Ganz herzlichen Dank an André für seine unendliche Geduld.

  16. Caroline (Verifizierter Besitzer)

    Advanced Training in Freiburg bei Sarah Mitte Juni 2019
    Es war so cool! Wir waren ein kleine homogene Gruppe und haben Bekanntes aufgefrischt und Neues gelernt.
    Die Technik wurde sehr gut vermittelt, ohne Druck, ohne Stress und mit sehr viel Spaß. Genial war auch der 2. Tag auf den Trails rund um Freiburg. Hier konnten wir das am Vortag Gelernte anwenden und vertiefen und wurden hierbei immer bestens unterstützt. Es war genug Zeit Serpentinen z. B. mehrfach zu fahren.
    Danke an Sarah auch für die tollen Fotos (hab gar nicht gemerkt, dass Du so viel geknippst hast) und danke natürlich auch an meine sehr coolen Mitstreiter.

  17. Felix (Verifizierter Besitzer)

    Andre ist ein super Guide, unser Radteam konnte viel lernen, wir hatten Mega viel Spaß und können beitune nur weiter empfehlen. Nochmals vielen Dank an Andre für dieses tolle Wochenende. !!

  18. Matthias (Verifizierter Besitzer)

    Ein Veranstalter mit hervorragend ausgebildeten Guides. Der Spaß und Sicherheit beim Biken stehen an erster Stelle. Es ist jedesmal ein Erlebnis mit Erfolgsgarantie. Kann man nur empfehlen.

  19. Thomas (Verifizierter Besitzer)

    Mir hat das Wochenende sehr viel Spaß gemacht.
    Bernd hat das wirklich super gemacht, ich habe vieles dazu gelernt, was es nun gilt zu vertiefen und zu festigen.
    Auch die Touren und Trails rund um Baiersbronn sind spitze und sehr zu empfehlen.

  20. Jochen Holzer (Verifizierter Besitzer)

    Advanced Kurs in Baiersbronn: Hat sehr viel Spaß gemacht, tolle Location, schöne Trails und ein netter Guide. Danke Bernd, war super, wir haben, obwohl keine Anfänger mehr, viel gelernt und kommen sicher wieder…
    Bis zum nächsten mal…

  21. Sandra (Verifizierter Besitzer)

    Das Fahrtraining war rundum super! Achim ist echt ein toller und unheimlich sympathischer Guide. Er hat alles super und leicht verständlich erklärt, die Übungen nochmal vorgeführt, bevor wir dann selbst ans Üben gegangen sind… und auch da hat er sich perfekt gekümmert, dass wir das alle gut meistern und ist auf uns und unsere Schwachpunkte individuell eingegangen, bis wir’s drauf hatten. Und neben dem Fahrtraining gab’s noch viele tolle Tipps zu Touren, “Pimp your bike”, Ausrüstung etc. …man merkt, dass ihm das wirklich Spaß macht! Echt super!

    Aber auch eure Orga war richtig gut: angefangen von der Erinnerungsmail, über die Anfahrtsbeschreibung, das Mittagessenslokal bis zum Überraschungsgeschenk am Ende. Lieben Dank 🙂

  22. Hartmut (Verifizierter Besitzer)

    Liebes Beitune-Team,
    trotz des bescheidenen Wetters an dem ganzen Wochenende, mit viel Regen, Schnee und Kälte, war das Fahrtechniktraining für mich ein voller Erfolg. Andreas hat es perfekt verstanden die Teilnehmer zu fordern und dabei darauf geachtet, dass niemand überfordert wird.
    Ich habe sehr viel theoretisches und praktisches Wissen mitgenommen, das ich in den nächsten Wochen auf meinen Touren anwenden und vertiefen kann.
    Außerdem hatten wir, trotz der widrigen Wetterbedingungen, viel Spaß.
    Vielen Dank.

  23. Bernhard

    Der Kurs am Wochenende war richtig super – unsere Lernkurve ging steil nach oben und es hat uns allen riesig Spaß gemacht !
    Achim ist ein super Guide und Mentor: ein spezielles Sonderlob für ihn und nochmals ganz herzlichen Dank.

  24. Beat

    Der Kurs war in allen Belangen sehr gut. Er hat unsere Erwartungen voll erfüllt. Wir haben beide sehr viel dazugelernt und viel Spass gehabt. Wir können deshalb alle abgefragten Punkte sehr positiv bewerten.

    Der Kurs ist gut aufgebaut. Die Instruktoren sind sehr professionell. Sie haben in der Gruppe eine gute Atmosphäre geschaffen. Sicherheit war gross geschrieben. Ein grosses Lob, es war ein super Wochenende. Auch das Wetter habt ihr gut hinbekommen.

  25. Christine (Verifizierter Besitzer)

    Stefan war für mich ein fantastischer Guide bzw. Fahrtechnik-Trainer. Extrem freundlich, zugewandt, und wertschätzend hat er uns mit seinen genauen und oft bildhaften Erklärungen ganz klar vermittelt und vorgeführt, worum es geht, und sehr hilfreiches Feedback gegeben. Er kann sich gut in die Schwierigkeiten von Anfängern einfühlen und weiß genau, mit welchem “Trick” ein Erfolgserlebnis möglich wird. Er hat uns auch stets begeistert auf interessante Phänomene in der Natur aufmerksam gemacht und mir das Mountainbiken als einen sehr naturverbunden Sport vorgelebt. Das hat mir sehr gefallen! Und nun habe ich auch umfangreiche technische Grundkenntnisse, um diesen Sport mit Spaß und wachsender Sicherheit auszuüben.
    Unvergesslich und jede Minute wert. Stefan ist ein begnadeter Guide. 😉

  26. Ute (Verifizierter Besitzer)

    Vielen Dank! So macht MTB Spaß! Jederzeit gerne wieder!

    Wie versprochen, wurde die Komfortzone auf jeden Fall vergrößert. (Ich trage mein Rad jetzt nicht mehr die Treppe runter, bevor ich losradel ;-))

    Großes Lob an Pascal. Jederzeit freundlicher, respektvoller Umgang mit allen Teilnehmern. Freundschaftlich, aber trotzdem in der Rolle des Guide.

    Herausforderungen sehr gut auf das Niveau der Teilnehmer abgestimmt.

    Zwei Level mit Wechselmöglichkeit ist prima Angebot!

    Hotel Engel aus euren Vorschlägen kurzfristig gebucht. War sehr angenehm. Sehr leckeres Müsli zum Frühstück.

    Der Kalender, wie vorne im Katalog, ist sehr praktisch, zum Nachschlagen welche Angebote es genau dann gibt, wenn ich Zeit habe.

    MTB begeisterte Kollegen haben den mitgebrachten Katalog gleich verschlungen 😉

  27. Doris

    Es waren zwei sehr, sehr tolle Tage. Ich habe sehr viel Input bekommen, wo ich noch sehr viel üben und trainieren will und muss. Habe dazu sehr viel Motivation mitgenommen…
    Herzlichen Dank Sarah

  28. Matthias (Verifizierter Besitzer)

    Sehr gutes Fahrtechniktraining mit vielen wertvollen Tipps und Tricks!

  29. Dagmar

    Super Fahrtechnik Training. Ich habe durch die präzisen Erklärungen und das detaillierte und konstruktive Feedback sehr viel gelernt. Rundum gelungen.

  30. Damiano (Verifizierter Besitzer)

    Tolle zwei Tage! Sehr lehrreich, Tolle Gruppe und super Guides.
    Die Guides haben sich gut abgesprochen, tolle Organisation und dank der kleinen Gruppe von 6 Leuten mit 2 Guides war eine super Betreuung der Teilnehmer möglich!

    Da es der zweite Kurs von mir war, ist es spannend zu sehen wie unterschiedlich die Schwerpunkte der einzelnen Guides sind. Somit ist auch bei mehrmaligem Besuch garantiert immer wieder neues dabei! Top!

  31. Roberto (Verifizierter Besitzer)

    Beim Kurs wurde individuell auf jeden einzelnen Biker eingegangen welches einen super Lerneffekt hat und somit riesig Spaß machte.

  32. Dieter (Verifizierter Besitzer)

    Fahrtechniktraining sehr empfehlenswert, komplette Gruppe hat in den 2 Tagen deutlich sichtbare Fortschritte gemacht. Vielen Dank nochmal an Guidin Sarah.

  33. Anja (Verifizierter Besitzer)

    Es waren super schöne zwei Tage und unser Guide ist auf jeden eingegangen. War spitze habe viel mitgenommen und jetzt fahren fahren fahren!

  34. Steffen (Verifizierter Besitzer)

    Ich hatte eine Top Guide. Die Fahrtechnik wurde sehr gut erklärt. Mir war gar nicht klar was man mit einem MTB alles anstellen kann. Tolle Umsetzung der Übungen in der Praxis auf dem Trail. Immer wieder Hilfestellung durch den Guide….bis es geklappt hat.
    Nach zwei Trainingstagen Muskelkater am ganzen Körper und ein breites Grinsen im Gesicht.

  35. Markus (Verifizierter Besitzer)

    Sehr netter und kompetenter Trainer. Nette Gruppe, tolles Wetter, hoher Spaßfaktor, insgesamt toll organisiert und lehrreich

  36. Susanne (Verifizierter Besitzer)

    Zwei Tage Kurs lohnen sich: Ich hatte ursprünglich nur den Samstag gebucht, aber dann spontan am Sonntag verlängert: Dieser zweite Tag mir extrem viel gebracht: Ich konnte das Gelernte wiederholen bzw. festigen und habe zusätzlich noch weitere Dinge gelernt. Ich kann jedem nur empfehlen, gleich zwei Tage zu buchen!

  37. Jochen

    Liebes beitune team,

    unser Fahrtechnik-Wochenende am 14. und 15 April war spitze. Bei bestem Wetter und guter Laune haben wir viel über Fahrtechnik und Trailsfahren gelernt. Aktiv fahren und nicht “draufhocka” aufs bike. Wir sind gefahren bis die Bunnys flogen.
    Unsere ganze Gruppe ist auch eine Woche später noch voller Begeisterung und das spricht für sich. Also weiter so und sicher bis bald.

  38. Bernhard (Verifizierter Besitzer)

    Vielen Dank Till, es hat mir wirklich sehr viel gebracht und der Spaß kam auch nicht zu kurz.

  39. Moritz (Verifizierter Besitzer)

    Das Wochenende war sehr gut organisiert und hat dadurch viel Spaß gemacht. Wir konnten viel lernen und in Kombination mit dem perfekten Wetter war es ein rundum gelungenes Wochenende.

  40. Saskia

    TOP Guides, die alles ganz genau erklären. Zeit zum üben und probieren, bis es klappt. Kann ich nur empfehlen. Ganz tolle Stimmung, alle haben viel Spaß und Freude ( Guides und Teilnehmer). Man lernt immer was dazu und ist somit sicher unterwegs

  41. Patricia

    Barbara war toll und immer motiviert uns alles beizubringen und uns die Angst zu nehmen… einfach super!

  42. Moritz

    Es war ein rundum gelungenes Wochenende! Stefan ist ein hochmotivierter Guide, der es auch versteht, die Lektionen didaktisch sehr gut rüber zu bringen. Auf etwas längeren Anfahrten wurden Übungen eingebaut, auch wenn er dafür mit Holzstämmen oder Steinbrocken durch die Gegend rennen musste. Es wurde nie langweilig. Und sogar das Wetter habt ihr hervorragend hinbekommen 😉

  43. Ralf Müller (Verifizierter Besitzer)

    Das war ein super tolles Wochenende viel gelernt!! Till & Kalle vielen Dank!
    90kg fliegen halt nicht so weit ?

  44. Sommer

    Einfach toll was man an einem Wochenende lernen kann!


Bewertung schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leistungen
  • beitune Rundum-Sorglos-Paket
  • Durchführung und Betreuung durch professionelle beitune MTB-Guides
  • Kleine Gruppen mit max. 8 Teilnehmern
  • Bike- & Ausrüstungscheck
  • Individuelle Bikeanpassung
  • Tipps zum Cockpit- und Fahrwerks-Setup
  • 2 x 5 Std. MTB Fahrtechniktraining mit Fahrtechniktour
  • 2 x 1 Std. gemeinsame Mittagseinkehr (Verzehr nicht inklusive)
  • Level-Wechselmöglichkeit
  • Veranstalterhaftpflicht
  • beitune Reisegutschein
  • Online-Fotoalbum bei Zustmg. aller TN
  • beitune Startergeschenk
  • Sasbachwalden: Inkl. Shuttle


Optionale Leistungen
  • Samstag als Tageskurs buchbar
    • Freiburg, Kirchzarten, Ettlingen, Baiersbronn, Markdorf, Stuttgart: € 99,-
    • Sasbachwalden: € 125,-
  • Übernachtung zubuchbar
  • Mietartikel
    • Mietbike: Fully ab € 35,-/Tag
    • ixs Leih-Protektoren: € 5,-/Tag
    • reverse Flatpedals: € 5,-/Tag

 




Ablauf des beitune MTB-Fahrtechniktrainings*:

  • 09:30 Uhr: Treffen am Startpunkt | Begrüßung | Bike- und Ausrüstungscheck
  • 10:00 Uhr: Workshop Fahrtechnik
  • 12:30 Uhr: Mittagspause | Einkehrmöglichkeit (Verzehr nicht im Reisepreis inbegriffen)
  • 13:30 Uhr: Fahrtechniktour je nach Level-Anspruch
  • 15:30 Uhr: Ende der Tour und Rückkehr zum Startpunkt
    (*Änderungen vorbehalten)

Der Wechsel in ein anderes Level ist jeweils morgens und zur Mittagspause möglich!

(Um die Durchführung des Kurses auch bei Nichterreichen der Teilnehmerzahl einzelner Level zu ermöglichen, behalten wir uns in diesen Fällen vor, einzelne Leistungsgruppen zu einem gemeinsamen Kurs zusammenzulegen.)





Foto & Video

Bei unserem MTB-Kurs trainieren wir die MTB Fahrtechnik auch im GeländeKurven und Bremsen gehören zu den wichtigen Themen bei der MTB FahrtechnikBeim MTB-Fahrtechniktraining haben unsere Guides abwechslungsreiche Spiele parat, auch das trainiert die MTB FahrtechnikDie Vorübungen zur perfekten MTB Fahrtechnik trainieren wir meist auf einem großem ebenen Platz. So können wir uns ganz auf die einzelnen Übungen konzentrieren.