Infos zur aktuellen Corona-Situation (Stand 10.08.2020)

Liebe Teilnehmer,

was ist das nur für eine verrückte Zeit?! Nachdem wir aufgrund der Corona-Pandemie sämtliche Veranstaltungen vom 16.03.-05.06.2020 absagen mussten, dürfen wir unsere Kurse und Touren inzwischen glücklicherweise wieder im gewohnten Rahmen durchführen. Wir haben ein ausführliches Hygienekonzept erarbeitet und die ersten Alpen-Touren konnten planmäßig und mit vielen glücklichen Teilnehmern stattfinden.

Dennoch gibt es einige Auflagen, die während der beitune Veranstaltungen zu beachten sind. Wir bitten alle Teilnehmer eindringlich, diese Auflagen zu berücksichtigen. Nur so kann ein geregelter Kurs- und Tourenbetrieb ermöglicht werden:

  • Wir orientieren uns an der aktuellen Corona-Verordnung (Baden-Württemberg), wonach wir in Gruppen von bis zu 20 Personen im öffentlichen Raum unterwegs sein dürfen.
  • Gemäß der Verordnung gilt das grundsätzliche Abstandsgebot als Basis für die Eindämmung des Virus. Die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m ist innerhalb der Gruppe nicht mehr zwingend erforderlich, wird jedoch weiterhin empfohlen.
  • Kontakte außerhalb der Gruppe sind auf ein Mindestmaß zu beschränken, dabei ist die Einhaltung eines Mindestabstands von 1,5 Metern zu gewährleisten. Dies betrifft beispielsweise unsere Pausenzeiten am Mittag.
  • Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage vor Tourbeginn mit einer infizierten Person in Kontakt standen oder aktuell stehen, oder die Symptome eines Atemwegsinfekts bzw. erhöhte Temperatur aufweisen, können leider nicht an unseren Kursen teilnehmen.
  • Für die risikofreie Durchführung der Tour bitten wir Euch besonders in den letzten 14 Tagen vor Tourstart die empfohlenen Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.
  • Wir empfehlen dringend die Installation der Corona-Warn-App: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app

Hinweis für Teilnehmer, die eine beitune Veranstaltung in Frankreich, Österreich, Italien und der Schweiz gebucht haben:

Am 15.06.2020 wurden die Grenzen innerhalb der EU wieder geöffnet. Das Reisen zwischen den Ländern ist bis auf wenige Ausnahmen wieder uneingeschränkt möglich. Somit werden wir unsere ausgeschriebenen Touren in den Alpen und Vogesen in dieser Saison wie geplant durchführen können. Wir setzen uns zeitnah mit den Teilnehmern der einzelnen Touren in Verbindung und informieren über die weiteren Details zu den jeweiligen Veranstaltungen.


Was geschieht, wenn beitune meinen gebuchten Kurs/meine gebuchte Veranstaltung aufgrund der Corona-Verordnung absagen muss?

Sollten wir wider Erwarten auch nach dem 05.06.2020 weitere Kurse corona-bedingt absagen müssen, setzen wir uns rechtzeitig mit den betroffenen Teilnehmern in Verbindung. Im Falle einer Absage stellen wir unseren Gästen einen Gutschein über den Wert des Kurses/der Tour aus. Dieser ist drei Jahre lang gültig und kann für eine beliebige beitune Veranstaltung verwendet werden. Wenn dies für Dich nicht in Frage kommt, besteht selbstverständlich auch die Möglichkeit, den bereits bezahlten Betrag zurückzufordern.

Bei Fragen stehen wir Dir gerne jederzeit zur Verfügung!

Mit vielen sportlichen Grüßen
Dein beitune Team