MTB Transalp Schmuggler

6580 St. Anton am Arlberg, Österreich
4.75 von 5
ab/pro Person 1199 €
  • 5/10 min/max
  • 28.07.2019 - 04.08.2019
  • ca. 320 km/10.600 Hm
  • 6 Etappen/8 Tage

Fahrtechniklevel 2: Advanced

Folgende Voraussetzungen sollten erfüllt sein: Du beherrschst die Fahrtechnik-Grundlagen, sitzt regelmäßig auf dem Mountainbike und fährst schon leichte Singletrails. Fürs Fahrtechniktraining gilt: Im Level Advanced wagen wir uns an knifflige Stellen auf dem Trail: Fahren im steilen Gelände, Spitzkehren, Hindernisse bergauf und bergab,... zu den Levels

Kondition: schwer

...Ambitionierte Mountainbiker mit sehr guter Grundkondition und fahrtechnischem Können sind hier genau richtig. Folgende Voraussetzungen sollten erfüllt sein: Fahrleistung: ca. 60–90 km und 1.200–2.000 Hm. Auf Alpentouren werden viele Singletrails gefahren. Hier solltest Du von der Ausdauer bis zu 100 km und 2.000-2.600 Hm bewältigen können. Zu den Levels

Gepäcktransport

Die Begleitfahrer mit unserem dicken Willy … transportieren Dein Gepäck in den Alpen von Hotel zu Hotel, … sorgen dafür, dass Du nur einen Tagesrucksack benötigst, … sind unsere guten Geister und sorgen für eine angenehme Ankunft im Hotel.

Mixed MTB-Kurse

Bei den „mixed“-Veranstaltungen sind Bikerinnen und Biker gemeinsam in derselben Gruppe unterwegs.

Selfguided

Diese Tour kannst Du auch auf eigene Faust durchführen! Wir unterstützen Dich dabei je nach Wunsch mit GPS-Daten, Kartenmaterial, Hotelbuchungen und Rücktransfer.

Zusatztag

Ein Zusatztag bietet Dir die Gelegenheit, nach der Ankunft am Zielort zu relaxen, zu shoppen oder noch einmal zu biken.

Die Transalp Schmuggler führt durch die grandiose Uina-Schlucht und die Brenta bis an den Gardasee. Epische Hochgebirgswelten und zahlreiche Singlerails erwarten uns.

MTB Transalp Schmuggler
Die Transalp Schmuggler gilt als Königin unter den Alpenüberquerungen. Die Streckenführung dieser Alpenüberquerung garantiert allen passionierten Mountainbikern unvergessliches Alpenglück.

Die Transalp Schmuggler führt uns durch Österreich, Schweiz und Italien. Eine Drei-Länder-Tour, die  mit zahlreichen Glücksmomenten glänzt. Die Durchquerung der legendären Uina-Schlucht, alpine Pass-Überquerungen mit Schiebe- und Tragepassagen und die Fahrt durch die Brenta begeistern garantiert. Biker, die es auf Tour auch fahrtechnisch und konditionell gerne anspruchsvoll mögen, sind hier genau richtig.

Wir haben die klassische „Albrecht-Route“ in den letzten Jahren optimiert und starten den Alpencross in St. Anton am Arlberg. Durch das Verwalltal führt die Route zur Heilbronner Hütte (2.320 Meter) und weiter über das Zeinisjoch nach Ischgl. Bei der anschließenden Überquerung des Fimberpass (2.680 Meter) sorgen Schiebe- und Tragepassagen für das richtige hochalpine Feeling. Dabei haben wir die Gelegenheit die Berge des Samnaun zu bestaunen.

Das eigentliche Highlight der Tour erwartet uns auf der dritten Etappe – die Durchquerung der Uina-Schlucht.

Wie ein Band in der malerischen Landschaft, erahnen wir den Schmugglerpfad, welcher sich durch die atemberaubende Uina-Schlucht zieht, schon aus der Ferne. Es handelt sich dabei um einen spektakulären Felsenweg, der in die steile Wand geschlagen wurde. Durch die Unia-Schlucht schieben wir die Bikes und haben währenddessen immer wieder die Gelegenheit, diesen Weg und die alpine Umgebung des Val d’Uina zu bestaunen.

Erlebnis Südtirol

Auch nachdem wir das besondere Highlight der Tour hinter uns gelassen haben, können wir uns auf die anstehenden Etappen und Kilometer freuen. Auf den kurvenreichen Trails durch Südtirols Apfelparadies eröffnen sich immer wieder beeindruckende Fernblicke auf das umliegende Bergpanorama. Am Ziel angekommen, werden wir schließlich mit mediterranem Flair und einem erfrischenden Sprung in den Gardasee belohnt.

Dank des Zusatztages können wir die Tour nach unserer Ankunft nochmal in Ruhe Revue passieren lassen. Die Orte Torbole, Riva del Garda und Arco laden zum Bummeln und Shoppen ein. Und wer vom Biken noch immer nicht genug hat, kann sich auf den Trails am Monte Baldo oder Monte Brione noch ein wenig austoben.

Die beitune Transalp Schmuggler durch die Uina-Schlucht bis nach Torbole am Gardasee ist für Mountainbiker mit guter Kondition und fahrtechnischem Können geeignet. Schiebe- und Tragepassagen ermöglichen es uns, in den Genuss erstklassiger Singletrails sowie traumhafter hochalpiner Ausblicke und Abfahrten zu kommen! Um Deinen Mountainbike-Urlaub rundum genießen zu können, empfehlen wir Dir vorab ein MTB-Fahrtechniktraining im Level Advanced



Exkurs:  Woher kommt der Name Transalp Schmuggler

Bereits 1910 wurde der, in die steile Wand geschlagene Pfad fertiggestellt – der Weg verläuft teilweise 100m hoch über dem Schluchtgrund. Von Beginn diente er Alpinisten als Verbindungsweg zwischen dem Unterengadin und dem Vinschgau.  Dabei diente die alte Sesvennahütte als Treff- und Ausgangspunkt für zahlreiche Bergtouren. Bald nach der Fertigstellung wurde der Pfad auch von Schmugglern genutzt und kam so wohl zu seinem Namen.



4 Bewertungen für MTB Transalp Schmuggler

  1. Dirk (Verifizierter Besitzer)

    Wir haben jetzt das dritte mal eine Tour mit euch gemacht, und Ihr schaft es immer noch einen drauf zu setzen.
    Das war das rund um sorglos Paket, der Uwe hat uns super betreut, und sich um alles gekümmert, besser geht es nicht.

  2. Jörg (Verifizierter Besitzer)

    Schmuggler 2018 – Ich durfte dabei sein – rundum gelungene Tour- was für ein riesen Spass !

  3. Steffen

    Die Tour hat meine Erwartungen, was die Streckenführung betrifft, voll erfüllt. Die Betreuung während der Woche war Top! Macht weiter so und bis zum nächsten Mal. Steffen (08.08.17)

  4. Jan

    Was für eine super Woche!!! Die einzelnen Routen über die Berge waren sehr beeindruckend (Uina-Schlucht, Rabi-Joch, …). Ein großes Lob gibt es für den Josef. Er hat uns immer top durch die Berge gebracht. Natürlich auch ein Dank an den Uwe der immer alles gut organisiert hat. Jan (06.08.17)


Bewertung schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leistungen
  • Tourenführung und Betreuung durch professionelle beitune MTB-Guides
  • Bike- & Ausrüstungscheck
  • 7 Übernachtungen mit Halbpension in ausgewählten, MTB-freundlichen Hotels
  • Gepäcktransport und Begleitfahrzeug
  • Rücktransport zum Startpunkt
  • beitune Startergeschenk
  • Veranstalterhaftpflicht
  • Reisesicherungsschein der R&V
  • beitune Reisegutschein
  • Online-Fotoalbum bei Zustmg. aller TN


Optionale Leistungen
  • An-/ Abreise zum Startpunkt
  • Vorabübernachtung
  • Einzelzimmer zubuchbar
  • Centurion Mietbike Fully
  • Der Verzehr in den gemeinsamen Mittagspausen ist nicht im Preis inbegriffen



Etappenübersicht* (insg. ca. 320 kim/10.600 Hm)

Etappe 1: St. Anton am Arlberg – Ischgl (47 km/1.230 Hm)
Etappe 2: Ischgl – Sur-En (38 km/1.520 Hm)
Etappe 3: Sur-En – Goldrain (56 km/1.400 Hm)
Etappe 4: Goldrain – Ultental (35 km/2.200 Hm)
Etappe 5 : Ultental – Dolomiti di Brenta (65 km / 2.300 Hm)
Etappe 6: Dolomiti di Brenta – Gardasee (ca. 80 km/1.800 Hm)
7. Tag: Gardasee (zur freien Verfügung)
8. Tag: Rücktransfer (Von Torbole nach St. Anton)
*Änderungen vorbehalten





Foto & Video

Transalp Schmuggler von St. Anton an den GardaseeAnkunft am Gardasee nach der Transalp Schmuggler. Am Zusatztag können wir relaxen und die Tour Revue passieren lassen.Trails und schöne MTB-Abfahrten sind bei der Transalp Schmuggler auf den Etappen zu finden.Trage- und Schiebepassagen sind bei der Transalp Schmuggler an der Tagesordnung. Dies wird mit traumhaften Aussichten und tollem Bergpanorama belohnt.